Welt der Runen

Faszination Tarot

Tageshoroskop

Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Tierkommunikation

Tierkommunikation

Spirituelle Tierkommunikation

Viele Menschen haben schon einmal von Tierkommunikation gehört, doch nur wenige wissen, worum es dabei tatsächlich geht. Es handelt es sich um eine Kommunikation mit den Tieren auf einer telepathischen Ebene. Bereits bei den Naturvölkern war diese Methode eine Möglichkeit, mit allem Lebenden täglich zu kommunizieren. Tiere gehören zu unserem Leben dazu, sie sind Teil unserer Erde und der Natur, so wie wir auch. Für viele Menschen sind Tiere die besseren Freunde - Keine Frage also, dass man mit ihnen kommunizieren möchte. Doch womit genau beschäftigt sich die Tierkommunikation eigentlich?

Die telepathische Kommunikation mit Tieren

Nicht nur die Weisen der Naturvölker und die Schamanen nutzten die Telepathie, um sich mit allem Leben auf der Erde in Verbindung zu setzen. Auch ganze Stämme wie beispielsweise die Aborigines nutzten schon immer die Telepathie zur Verständigung untereinander, wenn sie größere Distanzen zurücklegen mussten.

Naturvölker sind sich einig, dass jedem gesprochenen Wort auch ein Bild, ein Gedanke oder ein Gefühl vorangeht. Diese Bilder und Gefühle können auch auf telepathische Art und Weise an andere Geschöpfe vermittelt werden. Man geht davon aus, dass dies eine angeborene Fähigkeit ist, die jedes Wesen besitzt. Die meisten Kinder beherrschen die Fähigkeit noch, doch im Laufe des Lebens und ihrer Entwicklung verlieren sie diese immer mehr. Die Fähigkeit wird durch das gesprochene Wort ersetzt.

Es ist unserer Erziehung und die hochtechnisierte Welt, die uns viele Gaben vergessen lässt. Doch durch bestimmte, gezielte Übungen können wir das uralte Wissen wieder in unser Bewusstsein rufen. Tiere selbst verständigen sich ebenfalls auf diese natürliche Art miteinander. Warum sollten wir uns daher nicht auch mit ihnen auf diese Art und Weise unterhalten können?

Wobei kann die Tierkommunikation helfen?

Bei der Tierkommunikation geht es um das gegenseitige Verständnis und um die Kommunikation miteinander. Vermutlich hat sich schon fast jeder einmal gewünscht, er würde wissen, was das Tier gerade denkt. Vielleicht möchte es ja etwas Bestimmtes mitteilen? Wer hatte, nicht schon einmal den Wunsch mit seinem Haustier sprechen zu können wie bei Dr. Doolittle?

Die Tierkommunikation kann bei unterschiedlichen Fragen helfen wie beispielsweise: Wie fühlt sich das Tier? Wie findet es das Futter? Wie sind die Lebensumstände? Die Auslastung? Wie sieht es mit der Beziehung zu anderen Tieren aus und wie sieht es mit der Menschenfamilie aus? Was sind die Wünsche und Traumata der Tiere? Im Grunde geht es somit um ein besseres Miteinander und um sehr viel Verständnis gegenüber dem Tier.

Sehr oft werden viele Themen einfach falsch verstanden. Manchmal führen gewisse Verhaltensweisen und Situationen zu Verhaltensauffälligkeiten oder sogar zu Krankheiten. Durch die Tierkommunikation besteht die Möglichkeit, gewisse Dinge und Missverständnisse klären zu können und somit für das Wohl der Tiere zu sorgen.

Mit der Kommunikationsmöglichkeit bekommen wir die Chance das Tier besser verstehen zu können. Wir können uns somit auch besser in das Tier hineinversetzen und das Tier wiederum kann uns und unser Handeln besser nachvollziehen. Tierkommunikation kommt mittlerweile in vielen Bereichen vor und wird von sehr vielen Menschen praktiziert. Wir erkennen immer mehr Potenzial in dieser uralten Tradition, die uns auch heute noch dienen kann...

Spirituelle Themen bearbeiten

Nicht immer geht es um alltägliche Themen. Auch spirituelle Themen können bei einer Tierkommunikation natürlich im Vordergrund stehen. So kann es sehr interessant sein zu wissen, warum das Tier bei einem ist und welche Aufgabe es speziell mit dir hat. Wobei soll das Tier helfen? Was genau spiegelt das Tier wider und was hat es für mich zu tragen? Diese Themen werden ebenfalls gerne behandelt.

Sind einige Fragen geklärt, wird meist auch klarer, weshalb sich ein Tier auf eine bestimmte Weise verhält. Meist können somit auch Rückschlüsse auf sich selbst und das eigene Verhalten gegeben werden.

Die meisten Tiere wissen übrigens selbst, was ihre Aufgaben sind und wissen um ihre Fähigkeiten. Manchmal erzählen sie uns darüber und manchmal sollen wir als Menschen nichts darüber erfahren.

Die Zusammenführung von Tieren

Eine Tierkommunikation kann auch im Vorfeld sinnvoll sein, wenn mehrere Tiere miteinander zusammengeführt werden sollen. Vielleicht möchte man ein weiteres Tier in seine Familie aufnehmen oder ein Tier soll eine Zeit lang als Gast aufgenommen werden? Vielleicht zieht auch ein neuer Mensch in die Familie ein und das Tier muss sich erst daran gewöhnen?

Nicht nur Menschen benötigen Zeit sich an neue Situationen gewöhnen zu können, sondern auch Tiere sollten die Chance bekommen, ihre Meinung zu äußern. Schlussendlich müssen auch sie sich auf die neue Situation einstellen und mit ihr zurechtkommen.

Durch die Tierkommunikation kann nun beispielsweise zuerst erfragt werden, ob sich das Tier einen neuen Partner vorstellen kann oder sogar wünscht. Man kann das Tier fragen, ob es ein anderes Tier überhaupt bereit ist zu akzeptieren usw. Auch der Status des dazukommenden Tieres kann somit zuerst geklärt werden.

Sterbebegleitung mithilfe der Tierkommunikation

Doch die Tierkommunikation kann noch viel mehr. So kann sie eine Sterbebegleitung sein und in diesem Bereich ihren Dienst erweisen. Sie kann dabei helfen eine Entscheidung zu treffen, ob das Tier eingeschläfert werden soll oder nicht. Was denkt das Tier darüber?

Das Gespräch ersetzt in keinem Fall einen Besuch beim Tierarzt, doch es kann eine unterstützende Maßnahme sein. Die Entscheidung liegt zwar weiterhin bei uns, doch der Besitzer des Tieres möchte meist auch das Tier selbst einbeziehen, denn schlussendlich ist es sein Leben. Immer mehr Menschen setzen in diesem Punkt heute ebenfalls auf die Tierkommunikation.

Hilfe zur Trauerbewältigung

Für uns Menschen ist es nie leicht den Tod eines anderen Lebewesens zu verarbeiten. Nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren fällt es uns schwer loszulassen. Man macht sich Vorwürfe, fragt sich, ob man etwas anders machen hätte können usw. Die Trauerbegleitung ist daher ebenfalls ein guter Punkt, denn auch mit einem verstorbenen Tier kann durch die Tierkommunikation in Verbindung getreten werden. Die Tierkommunikation kann somit auch der Verarbeitung dienen und hilft uns dabei, unsere Trauer zu bewältigen.

Vielen Menschen geht es dadurch besser und sie können richtig Abschied von dem geliebten Tier nehmen. Sie wissen, dass das Tier seine Aufgabe erfüllen durfte und nun wieder frei ist. Dies macht jeden Abschied einfacher zu ertragen.

Tierkommunikation ist etwas vollkommen Natürliches, das es bereits seit Jahrtausenden gibt. Zu Anbeginn der Zeit verständigten sich die Menschen mit den Tieren auf telepathische Ebene. Heute entdecken wir die uralte Tradition und Fähigkeit, die in jedem von uns verankert ist, wieder neu. Immer mehr Menschen setzen auf Tierkommunikation und können somit ihren Liebling unter anderem besser verstehen lernen.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana /

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln /

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Tarot

Tarot & Wahrsagen /

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Numerologie

Numerologie /

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Hypnose

Hypnose /

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie /

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.