Die Methoden des Wahrsagens

Methoden des Wahrsagens

Zu den Methoden des Wahrsagens zählen der Blick in die Kristallkugel und das Befragen von Tarot-Karten; aber auch Numerologie und Sternzeichen dienen der Zukunftsvorhersage.

Mehr lesen »

Die Methoden des Wahrsagens

Verschiedene Arten von Zukunftsvorhersage

Zu den verschiedenen Methoden des Wahrsagens zählen unter anderem Pendeln und die Astrologie.

Das Wahrsagen befasst sich damit, ein Ereignis vorherzusagen. Der Wahrsager berichtet dabei aus eigenem Anlass über das womögliche Eintreffen bestimmter Geschehen. Alternativ wird er von einzelnen Personen darum gebeten, auf eine konkrete Frage zu antworten. Um zu dieser Entscheidungshilfe zu gelangen, wendet der Wahrsager verschiedene Methoden an.

Der Ursprung des Wahrsagens

Es ist bekannt, dass das Wahrsagen im Alten Orient von den Herrschern in Auftrag gegeben wurde. Besonders aus Mesopotamien gibt es Quellen, die darüber genauer berichten. Im antiken Griechenland waren die Vogel- und Leberschau, die Traumdeutung und das Orakeln bevorzugte Methoden. So wurde den Göttern eine Frage gestellt, auf die das Orakel mit Orakelsprüchen antwortete.

Allgemeines zum Wahrsagen

Der Klassiker unter den Methoden des Wahrsagens ist die altbewährte Kristallkugel.
  • Die Kristallkugel

    Die Kristallkugel ist ein altes Übertragungsmedium. Der Wahrsager sieht in die Kugel hinein und interpretiert die Bilder für die fragende Person. Er ist dabei sehr konzentriert, was ihm bei seiner Visualisierung hilft, um so Verstecktes aufzudecken. Früher waren es hauptsächlich Frauen, die auf die Art den Menschen, die einen Jahrmarkt besuchten, etwas über ihre Zukunft vorhersagten.

  • Das Tarot

    Eine Methode des Wahrsagens ist das Kartenlegen, wobei das Tarot genauso dazu gehört, wie ehemalige Zigeuner-, Lenormand- oder Kipperkarten. Das Tarot besteht aus 78 Karten der Großen und Kleinen Arkana. Die Karten werden je nach Fragestellung ausgelegt, wobei es verschiedene Systeme gibt. Auf jeder Karte ist ein Bild zu sehen, das genauso wie die Lage der Karte zur Beantwortung der Frage beiträgt.

  • Die Runen

    Das Runen-Orakel ist eine der ältesten Methoden zum Vorhersagen der persönlichen  Zukunft.

    Bei den Runen handelt es sich um alte Schriftzeichen der Germanen, die in Steine oder Holz geritzt gefunden wurden. Sie traten bereits etwa 250 n. Chr. auf. Es gibt 24 Runen, denen runde und waagerechte Linien fehlen. Jeder einzelnen Rune wird eine bestimmte Symbolik nachgesagt, die beim Werfen der Rune interpretiert wird. Das Runenorakel zu befragen ist eine Möglichkeit, um Antworten zu erhalten, die sich auf spezielle Lebenssituationen beziehen.

  • Der Kaffeesatz

    Das Lesen im Kaffeesatz bedeutet auch, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Ob Kaffeesatz in der Tasse bleibt, hängt natürlich von der Zubereitung ab. Die fragende Person trinkt den Kaffee aus, deckt die Tasse mit einer Untertasse ab, um beides zu drehen. Der anschließende Blick in die Tasse und den Kaffeesatz sind der Beginn der Deutung, denn es geht darum, Symbole zu entdecken.

  • Die Traumdeutung

    Falls Sie sich an Ihre Träume erinnern, fragen Sie sich bestimmt, ob sich dahinter eine Bedeutung verbirgt. Im Alten Orient, bei den Ägyptern und Griechen beschäftigten sich die Menschen auch schon mit ihren Träumen. Damals entstanden erste Traumsymbole. Heutzutage ist das Einteilen der Träume in Kategorien wie Wunsch-, Angst- oder Albtraum ratsam, um die Träume zu verstehen und in einem Buch über Traumdeutung nachzuschlagen.

  • Das Pendeln

    Das Pendeln ist eine weitverbreitete Art des Wahrsagens mithilfe von esoterischen Mitteln.

    Lange vor Christus nutzten die Menschen das Pendel, um Entscheidungen zu treffen. Beim Pendeln interagieren das menschliche Unterbewusstsein sowie die Pendelbewegung. Zuerst ist ein entspannter Zustand erforderlich, bevor die Frage an das Pendel gestellt wird. Dann setzen sich die Schwingungen in Gang, wobei die Richtungen des Ausschlagens festgelegt werden. Das Pendeln für andere Personen ist nicht sinnvoll, außerdem sollte das eigene Pendel nicht aus der Hand gegeben werden.

Die persönliche Zukunftsvorhersage

  • Die Astrologie

    Die Astrologie bezieht sich auf die Lehre der Elemente um Luft, Wasser, Feuer und Erde. Mit seiner Geburt wird der Mensch demnach in eines von 12 Sternzeichen geboren, die jedem Menschen eine eigene Persönlichkeit zuschreiben. Allerdings vermischen sich die Merkmale fast bei allen Personen. Astrologen sehen sich die einzelnen Konstellationen ihrer Kunden an, um Fragen zu Beruf, Partnerschaft und Geld zu beantworten.

  • Die Lebenszahl

    Zur Numerologie gehören 9 Grundzahlen, die immer aus einer Quersumme entstehen. Das kann zum Beispiel die Umrechnung des Namens in eine Zahl sein. Diese errechneten Zahlen haben eine Bedeutung. Die Lebenszahl ergibt sich aus dem Geburtsdatum einer Person. Aus der Lebenszahl lassen sich Rückschlüsse auf den Charakter ziehen.

  • Das Handlesen

    Das Lesen von symbolischen Linien auf der Handfläche kann Auskunft über Ihren gesundheitlichen Zustand geben.

    Das Handlesen ist eine Deutung der Linien in der Hand. Jeder Mensch hat unterschiedlich ausgeprägte Handlinien, die mehr oder weniger kurz, lang oder verzweigt sind. Die Chirologie beschäftigt sich mit diesen Linien, Wahrsager können auf die Art die Stärken und Schwächen eines Menschen erkennen. Große Beachtung finden dabei die Lebens-, Schicksals-, Herz- und Kopflinie.

Der Wahrheitsgehalt ist nicht zu unterschätzen

Indem Sie dem Hellseher eine Frage zu einem bestimmten Thema, das Sie besonders beschäftigt, stellen, setzen Sie sich mit einer Tatsache auseinander. Das Hellsehen bewegt Sie dazu, eine andere Sichtweise auf Ihr Leben oder die angesprochene Problematik einzunehmen. Es gibt wieder Hoffnung, weil wahrscheinlich ein Ausweg in Sicht ist.

Der Zusammenhang mit Esoterik

Tarot-Karten sind ein herkömmliches Mittel der esoterischen Zukunftsvorhersage und werden gerne von Wahrsagern verwendet.

Hellseher wissen bereits seit ihrer Kindheit, dass sie die Fähigkeiten des Hellsehens besitzen. Eigentlich kommen sie ohne weitere Hilfsmittel aus, um die Zukunft zu deuten. Doch immer häufiger sichern sie ihre Aussage ab, indem sie beispielsweise eine Karte aus dem Tarot ziehen.

So unterstützen sie den Kunden bei seiner Selbstverwirklichung. Denn Astrologie, Hellsehen und Wahrsagen in Kombination mit Esoterik ist weit verbreitet, um eine Entscheidung zu treffen. Auch im medizinischen Bereich kann die Esoterik beispielsweise mit Bachblüten- oder Aromatherapie helfen.



Die Methoden des Wahrsagens

Die Methoden des Wahrsagens

Die Methoden des Wahrsagens

Zu den Methoden des Wahrsagens zählen der Blick in die Kristallkugel und das Befragen von Tarot-Karten; aber auch Numerologie und Sternzeichen dienen der...

Handlesen

Handlesen

Handlesen

Lassen sich am Verlauf der Handlinien tatsächlich Charaktereigenschaften ableiten und Rückschlüsse auf die Persönlichkeit ziehen? Nicht nur Wahrsager sind davon...

Traumdeutung

Traumdeutung

Traumdeutung

In Träumen tauchen wir ein in eine Welt, die wir oft nicht selbst beeinflussen können. Unser Unterbewusstsein nutzt Träume, um uns auf etwas aufmerksam zu machen....