Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

An diesem Tag...

An diesem Tag...

Was am diesem Tag in der Geschichte geschah...

Januar

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Febuar

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

März

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

April

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Mai

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Juni

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Juli

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

August

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

September

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Oktober

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

November

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Dezember

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Wer möchte nicht gerne wissen, was am eigenen Geburtstag in der Welthistorie schon alles geschah, welche Ereignisse im Laufe der Jahre an einem bestimmten Tag, in einem bestimmten Monat stattgefunden haben? Bedeutende Persönlichkeiten wurden geboren, Naturkatastrophen sind ausgebrochen, Kriege haben begonnen, Erfindungen wurden gemacht. Die Menschen haben schon seit Anbeginn aller Zeiten das Bedürfnis, aus der Geschichte heraus zu erfahren, womit sie verbunden sind, auf tatsächlich reeller als auch auf geistiger und esoterischer Ebene.

Nicht nur am eigenen Geburtstag, sondern auch an Hochzeitstagen oder an Sterbetagen geliebter Menschen passieren überall auf der Welt Dinge, mit denen wir durch dasselbe Datum verbunden sind. Daten, die für den Einzelnen im Leben wichtige Weichen darstellen oder Entscheidungen verlangen. Stellen Sie Ihr persönliches Wunschdatum in unserem Kalender ein, und erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihr gewähltes Datum!


Esoterik - Geheimnisvoll aus dem Inneren

Geheimnisvoll, aus dem Inneren heraus - so kann man den Begriff der Esoterik, der aus dem Griechischen stammt, durchaus deuten. Esoterik ist eine geheimnisvolle Macht, die zu erschließen in alten Zeiten den Weisen, Gebildeten und Gelehrten vorbehalten war; zu den Begründern der Esoterik zählen klingende Namen wie Platon oder Pythagoras. Menschen, die an die Kraft des Inneren glaubten. Menschen, die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und dem Streben nach Höherem waren.

Geboren im alten Griechenland, entwickelte sich die Esoterik im Laufe der Jahrhunderte weiter, wandelte sich und wird heute - wenn hier überhaupt eine Definition möglich ist - gedeutet als eine Weltanschauung, die es ablehnt, dass alles mit wissenschaftlich belegbaren Fakten und Tatsachen zu Beweisen ist. Vielmehr glaubt die Esoterik an metaphysische Kräfte zwischen Himmel und Erde, die unsere Wege und unser Schicksal beeinflussen.

Esoterisch oder spirituell - Gibt es einen Unterschied

Kurz gesagt und streng nach Wortbedeutung steht die Esoterik für eine Weltanschauung - wir erwähnten es schon - die aus dem Inneren heraus geboren wird, aus einem metaphysisch Höheren kommend. Esoteriker verwenden auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und beim Streben nach Erkenntnis verschiedenste Hilfsmittel wie Tarot-Karten, Orakel, Wahrsager, Engel und sogar Magie, um zu ihrem Ziel, zu ihrem Erfolg zu gelangen. Spiritualität hingegen beschreibt eine religiöse Geisteshaltung.

Das lateinische "Spiritus" beschreibt einen Atem, einen Lebenshauch, eine innere Haltung, die mit dem Glauben an Göttliches, an Religion, an Gemeinschaft im Glauben einhergeht. Aber lassen sich diese beiden Begriffe tatsächlich streng voneinander trennen? Denn Spiritualität kann ebenso eine offene Geisteshaltung beschreiben, die akzeptiert, dass es Kräfte, Mächte und Wege gibt, die der Welt der belegbaren Wissenschaft vorenthalten bleiben.

Kommerzialisierung der Esoterik

Der Begriff der Esoterik wird in der heutigen Zeit leider und völlig zu Unrecht im kommerziellen Sinn verballhornt und wird nicht selten mit einem abgedroschenen Unterton benutzt. Esoterik ist zum Mainstream geworden, und unzählige Ratgeber, Kurse und sogenannte "Esoterik-Messen" versorgen die breite Masse mit unzulänglichem Halbwissen.

Den enormen Erfolg dieser Bewegung verdankt diese Branche aber nach wie vor demselben Umstand, der die Esoterik begründet hat und die sie seit unendlich langer Zeit am Leben erhält: Die Suche der Menschheit nach einem höheren Sinn, nach einem höheren Ich, nach einer höheren Erfüllung. Diese Entwicklung ist aus verschiedensten Bereichen bekannt; so haben sich zum Beispiel Ayurveda und damit verbunden auch Yoga von einer nahezu unbekannten, fremden Lebenseinstellung hin zum alltäglichen Vorhandensein und Konsum entwickelt.

Esoterik und Wahrsagen - seit Urzeiten verbunden

Was den ursprünglichen Gedanken der Esoterik auszeichnet, das ist tatsächlich keine ganz einfache Frage. Jenseits vom Großen und Ganzen - zum Beispiel dem Streben nach Höherem, nach einer Wiedergeburt in einer besseren Welt - sind es oft die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen, die den Weg zum Ziel machen. Dabei stellt der Zeitpunkt der Geburt ein Ereignis von universeller Bedeutung dar, und die damit verbundenen astronomischen und sphärischen Konstellationen sind von großer Bedeutung für alles Weitere und Kommende.

Kartenlesen, Astronomie und Wahrsagen sind dabei Methoden, die diese Sprache zu entschlüsseln vermögen. Jedoch - kann ein Wahrsager wirklich wahrsagen? Können die Sterne das Schicksal voraussagen? Hier ist es ein Grundbedürfnis der Menschheit, was dem Wahrsagen, dem Lesen in den Sternen oder den Tarot-Karten eine solche Macht gibt: Das Aufzeigen eines Weges, das Darlegen einer Lösung, das Bestehen eines Grundes dafür, Entscheidungen treffen zu können oder Dinge so hinnehmen zu können, wie sie sind.

Tarot-Karten und andere Hilfsmittel

Die Hilfsmittel, die Esoterikern zur Verfügung stehen, sind genauso vielfältig wie faszinierend. Wer sich schon einmal die Karten hat legen lassen, der kennt das Gefühl der gespannten Erwartung, wenn die Karte umgedreht wird und somit das Schicksal seinen Lauf nimmt. Tarot-Karten zu lesen ist eine Kunst, die sowohl Menschenkenntnis als auch ein Gespür für Wünsche und Bedürfnisse vereint. Denn Kartenlesen bedeutet nicht selten das Vermitteln eines Hoffnungsschimmers oder einer Anleitung für einen bestimmten Weg. Auch Amulette, Runen, Orakel, das weite Feld der Magie - dies alles bietet dem Suchenden, was er so dringend finden möchte: Die Bestätigung der eigenen Daseinsberechtigung, des Wahrgenommen Werdens, des nicht Alleingelassen Seins.

Methoden der Esoterik

Ganz von der praktischen Seite aus gesehen, gibt es - außer dem Kartenlesen - eine Vielzahl weiterer Begriffe und Methoden, die mit der Esoterik untrennbar verbunden sind. Zum Beispiel nimmt die Numerologie einen hohen Stellenwert im Gefüge der Esoterik ein. Die Numerologie geht davon aus, dass im Namen und im Geburtstag eines Individuums ein Zahlencode zugrunde liegt, der auf Charakter und Schicksal schließen lässt. Das Channeling wiederum stellt unter anderem den Kontakt zu übernatürlichen Wesen her, der durch einen Trancezustand des Mediums hergestellt werden kann. Auch Homöopathie, Reiki, die Reinkarnationslehre oder Edelsteintherapie gehören zum Handwerkszeug des Esoterikers.

Esoterik als Lebenseinstellung

Der Glaube an die Esoterik ist ein Glaube, der den Menschen seit hunderten von Jahren die Kraft gibt, ihre Existenz zu begründen und zu meistern. Das grundsätzliche Bedürfnis nach einer Erklärung, nach dem Sinn, ist eben doch nicht nur eine Frage der Wissenschaft, der Statistik und der Logik, ganz im Gegenteil. Der Weg zum Glück, der Weg zur Erleuchtung und dem Erkennen des Lebens-Sinnes ist ein Weg, der mit esoterischen Mitteln eine wunderbare Reise sein kann.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Numerologie

Numerologie

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Tarot

Tarot & Wahrsagen

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Angstlust

Angstlust | Warum gruseln wir uns gern?

Angstlust - ein uraltes Konzept - Gruseln ist mehr als bloße Angst. Furcht und Bedrohung vermischen sich dabei mit dem Spaß an dem negativen Gefühl. Gruselige Orte, Albträume und haarsträubende Geschichten am Lagerfeuer sorgen für ein reizvolles Prickeln.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.