Welt der Runen

Faszination Tarot

Tageshoroskop

Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Geistheilung

Geistheilung

Heilung durch eigene Gedanken

Viele von uns haben schon einmal von der sogenannten Geistheilung gehört. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich genau? Bei der Geistheilung handelt es sich um eine alternative Heilmethode. Die Behandlung soll auf abgespaltene Teile des Geistes abzielen und diese wieder integrieren. Kurz gesagt erfolgt die Heilung in diesem Fall durch unserer Gedanken und Glaubenssätze sowie durch Programmierungen über uns und die ganze Welt.

Die Heilung wird durch uns oder mithilfe eines Mediums durchgeführt. Dabei soll die heilende Energie uns durchströmen. Bei der Geistheilung findet die Heilung nur durch die Verbindung mit dem Universum uns seiner Energien statt.

Jede Geistheilung ist etwas Intimes und individuell. Eingesetzt wird sie ebenfalls in unterschiedlichen Bereichen. In jedem Fall bringt uns die Heilung in die Stille und verbindet uns mit unserem Geist und dem höheren Wissen. Sie bereinigt unsere Gedanken und Glaubenssätze und kann uns einen neuen Blick auf die Welt verschaffen!

Wofür wird die Geistheilung benötigt? Warum wird sie angewendet?

Wir haben uns vor langer Zeit von unserer Quelle getrennt und uns eine eigene Welt aus Zweifel und Ängsten erschaffen. In dieser Welt kommen Schuldgefühle, Bestrafungen und negative Gedanken vor. Unser Geist ist somit gespalten und verursacht unterschiedliche Emotionen, die sich auch auf unseren Körper auswirken. Heute wissen wir, dass alles zuerst mit den Gedanken beginnt und sich irgendwann in Materie verwandelt.

Darüber hinaus wissen wir, dass negative Emotionen und Gedanken nicht nur unseren Geist vergiften können, sondern uns auf Dauer auch tatsächlich krank machen können. Viele Krankheiten, mit denen wir uns heute herumschlagen müssen, sind Resultate unserer eigenen Gedanken, Ängste usw.

Anders als ein Medikament, führt uns die Geistheilung wieder in unsere Einheit zurück und zeigt uns den Weg zurück zu unserer Quelle, von der wir uns niemals vollkommen gelöst haben. Durch diese Heilmethode können wir zu unserem individuellen Frieden finden und unsere Lebensfreude und eigene Energie wieder neu entdecken und wahrnehmen.

Die Geistheilung heilt also viel mehr als nur unseren Körper. Sie ist auch für unsere Seele gut und bringt alles wieder in den Einklang. Wir erleben durch sie, dass wir wieder eins mit uns werden und verstehen viele Situationen und Ereignisse aus unserem Leben besser.

Wer kann von einer Geistheilung profitieren?

Natürlich wird die Geistheilung bei Beschwerden und Krankheiten eingesetzt. Doch sie ist auch entspannend und bringt uns wieder zu unserer Mitte. Dabei geht es vor allem um den Gedanken, dass wir selbst die Möglichkeit haben, unser Leben zu bestimmen und auch in der Lage dazu sind, uns selbst zu heilen. Wer seine Sichtweise ändert, kann die ganze Welt verändern.

Bei der Geistheilung geht es oftmals auch darum, von alten Mustern loslassen zu können und zu erfahren, warum man an einer bestimmten Krankheit leidet. Wenn das Problem, das Thema dahinter gelöst wird, kann auch die eigentliche Heilung beginnen.

Negative Gedanken können sich in Krankheiten manifestieren und uns somit zeigen, dass wir etwas zu lösen haben. Die Geistheilung bringt uns somit auch dazu, uns mit unseren eigenen Themen zu befassen und genauer hinzusehen. Sie lässt uns unser Leben und unsere persönliche Einstellung dazu hinterfragen und uns die Dinge einmal von der anderen Seite sehen.

Intuitives Wirken

Jeder Geistheiler arbeitet auf seine persönliche intuitive Weise. Die Hingabe ist dabei stets der Schlüssel. Ein sogenannter Geistheiler soll uns dabei helfen, unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren, die in jedem von uns vorhanden sind. Dabei dient der Geistheiler sozusagen als Medium, der uns wieder an unsere Quelle erinnert.

Wir sind es selbst, die uns heilen. Nur wir sind in der Lage uns selbst zu öffnen und die Energie durch uns strömen zu lassen, sie anzunehmen und unserem Körper mitzuteilen, was er zu tun hat. Kein anderer Mensch kann diese Aufgabe für uns übernehmen, auch wenn dies viele selbsternannte Heiler gerne von sich behaupten.

Die Wahrheit ist, dass wir uns nur selbst heilen können. Manchmal benötigen wir jedoch ein wenig Hilfe von außen. Jemanden, der uns daran erinnert, das wir dazu in der Lage sind und uns ein Stück auf diesem Weg begleitet. Diese Aufgabe übernehmen die sogenannten Geistheiler gerne. Sie erinnern uns daran, dass wir überhaupt Selbstheilungskräfte haben und lassen uns wieder bewusst werden, wie wir diese aktiveren können.

Geist ist stärker als Materie

Das Prinzip hinter der Geistheilung ist eigentlich ganz einfach zu verstehen: Man bezieht sich darauf, dass unser Geist viel stärker ist als die Materie und der Ursprung alles Seins. Wenn wir diese Tatsache erst einmal verstanden und in unser Weltbild aufgenommen haben, ist es auch einfach zu verstehen, wie die Geistheilung funktioniert. Im Grunde handelt es sich dabei um etwas, das wohl das Natürlichste der Welt ist.

Es sind unsere Gedanken und unsere Gefühle, die unser Leben bestimmten. Wir entscheiden uns jeden Tag aufs Neue, ob wir heute aufstehen wollen oder nicht. Wir sind es, die Entscheidungen treffen oder uns gegen bestimmte Dinge entscheiden. Somit sind auch wir es selbst, die unserem Körper sagen können, was er zu tun hat. Wenn wir eine Heilung bewirken wollen, können wir unserem Körper dies einfach mitteilen.

Es ist der Glaube bzw. das Wissen darüber, dass wir selbst in der Lage sind, unser Leben und unseren Körper mit unseren Gedanken zu beeinflussen, das uns hilft, uns am Ende auch selbst heilen zu können.

Hat die Geistheilung etwas mit Religion oder dem Spirituellen zu tun?

Im Grunde hat sie das nicht. Auch wenn viele Religionen über die Geistheilung berichten, handelt es sich dabei eher um einen vollkommen natürlichen Vorgang, der an keine Religion oder einem bestimmten Glauben gebunden ist. Selbst Menschen, die keiner Religion angehören oder keinen bestimmten Glauben in sich tragen, können in der Lage sein, sich selbst zu heilen. Die Heilung erfolgt vielmehr aus einem Urwissen heraus, das sich in uns allen befindet und auf welches wir ganz einfach nur wieder zugreifen müssen.

Es gibt viele Gründe, sich für eine Geistheilung zu entscheiden bzw. sie als unterstützende Maßnahme zu einer bestimmten Therapie durchzuführen. Dabei kommt es auf unsere eigenen Gedanken und Glaubenssätze an, denn wir alle sind dazu in der Lage uns selbst zu heilen. Auch das Übertragen der Energie an eine andere Person kann zur Heilung beitragen.

Schlussendlich sind es jedoch wir selbst, die dafür sorgen können, dass sich unser Körper und der Geist wieder erholt und gesund wird. Nicht umsonst sagt man: In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist und ein gesunder Geist sorgt auch für einen gesunden Körper und ein allgemeines Wohlsein!

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie /

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Tarot

Tarot & Wahrsagen /

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana /

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Hypnose

Hypnose /

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Numerologie

Numerologie /

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln /

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.