Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Die Herrscherin

Die Herrscherin

Große Arkana Tarot: III. Die Herrscherin

Die Herrscherin ist das Sinnbild der Weiblichkeit in all ihren Facetten. Sie symbolisiert die Mutter, fruchtbar, liebevoll und fürsorglich, steht jedoch auch für Sinnlichkeit, Leidenschaft und Liebe.

Dies wird besonders deutlich in den Rider-Waite-Karten, in denen die Herrscherin als junge, hübsche Frau dargestellt ist. Sie sitzt sehr selbstbewusst mit erhobenem Zepter auf ihrem Thron, an den das Symbol der Frau gelehnt ist. Die Kugel auf ihrem Zepter versinnbildlicht die Welt. So ist sie gewissermaßen die Herrscherin über den gesamten Globus. Auf ihrem Kopf trägt sie eine Krone mit zwölf Sternen, stellvertretend für die zwölf Tierkreiszeichen sowie die zwölf Monate des Jahres. Die sieben Perlen ihrer Kette stehen für die sieben Planeten.

Die Herrscherin weiß um ihre Weiblichkeit, ist sich ihrer Wirkung bewusst. Nicht umsonst ist sie astrologisch der Venus zugeordnet, der Göttin der Liebe und Schönheit. Die Karte symbolisiert jedoch auch die Fruchtbarkeit. Dies wird verdeutlicht durch die Granatäpfel, die auf ihrem weißen Kleid zu sehen sind. Schon bei den alten Persern galten diese Früchte als Fruchtbarkeitssymbol. Sie sitzt in einem satten, grünen Wald, in dem ein Bach entspringt, der auf die Herrscherin zu fließt.

Das Wasser verdeutlicht das Zusammenspiel weiblicher und männlicher Kräfte zu einem großen Strom des Lebens. Das Wasser ist ständig in Bewegung, und so ist auch das Leben stetem Wandel unterworfen. Goldene Ähren liegen zu Füßen der Herrscherin. Auch dies sind Symbole für Fruchtbarkeit und des Kreislaufs der Natur und des Lebens. Diese Karte versinnbildlicht den steten Wandel, ein Geben und Nehmen, eine Neuorientierung.

Die Botschaft der Herrscherin

Wer die Herrscherin in seinem Blatt hat, kann sich freuen. Denn sie steht für positive Entwicklungen in allen Bereichen des Lebens. Die Karte hält dazu an, offen zu sein für neue Einflüsse, neue Ideen und Vorstellungen. Wie alles im Leben brauchen auch neue Ideen Zeit, um zu reifen, um sie dann zum richtigen Zeitpunkt umzusetzen. Sie weist darauf hin, auf sich der eigenen Kräfte bewusst zu werden und auf sie zu vertrauen. Wohlergehen, Wachstum und Sicherheit werden durch diese Karte ebenso symbolisiert wie Kreativität, Geborgenheit, Zufriedenheit und Befriedigung.

Die Herrscherin ist auch das Symbol der Mutter schlechthin. Sie kann auf eine tiefe, innige Beziehung zur Mutter hinweisen. Dank der liebevollen Zuwendung und Fürsorge der Mutter herrscht Harmonie in der Familie, die Kinder gedeihen prächtig. Vielleicht ist ein freudiges Ereignis in Sicht und Nachwuchs kündigt sich an. Auf die Liebe bezogen sagt die Herrscherin, dass die Beziehung harmonisch und glücklich ist. Dem Partner wird mit Liebe und Verständnis begegnet. Die Partnerschaft ist auch in sexueller Hinsicht erfüllt und schön. Wer Single ist, sollte sich ruhig trauen, sich auf eine neue Liebe einzulassen. Eventuell bestehende Zweifel sind unbegründet.

Die Herrscherin ermutigt die Frauen, zu ihrer Weiblichkeit zu stehen und ihre Sinnlichkeit auszuleben. Wer neue Projekte in Angriff nehmen möchte, sollte dies tun. Die Zeichen stehen auf Erfolg, sowohl in privater als auch beruflicher Hinsicht. Der Zeitpunkt ist günstig, um neue Geschäftsideen umzusetzen, Verträge abzuschließen, vielleicht den Job zu wechseln.

Die Karte steht für Wohlstand, materielle Sicherheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden in allen Bereichen. Die Herrscherin will dazu anhalten, auf sich selbst und seine innere Stimme zu hören. Intuition, das berühmte "Bauchgefühl" ist wichtig und muss Beachtung geschenkt werden. Seien Sie sich Ihrer Stärken bewusst und gehen Sie neue Projekte mit einer Portion Urvertrauen an. Die eigene Kreativität soll ruhig ausgelebt werden. Wichtig ist auch, sich selbst nicht zu vernachlässigen und sich immer wieder etwas Gutes zu tun.

Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben und von anderen geliebt werden. Nur wessen Gefäß voll ist, kann anderen etwas abgeben. Die Herrscherin mahnt jedoch auch dazu, alles zuvor in Ruhe zu überdenken und dann Verantwortung zu übernehmen.

Die Herrscherin in der umgekehrten Position

Kommt die Karte umgekehrt zu liegen, bedeutet das, dass alle positiven Aussagen im wahrsten Sinne des Wortes umgekehrt werden. Das mag zunächst etwas erschreckend sein. Doch wer jetzt in sich geht und seine persönliche Situation überdenkt, kann alles zum Positiven wenden. Sie kann Sie auf Sturheit und Herrschsucht hinweisen. Vielleicht wird der Partner zu sehr dominiert und "unter dem Pantoffel gehalten"? Gibt es Unstimmigkeiten in der Beziehung, über die gesprochen werden sollte?

Singles sollten aufpassen – der Zeitpunkt für eine neue Beziehung ist noch nicht gekommen. Der Traumprinz könnte sich als Frosch entpuppen.

Aufpassen sollte man auch, nicht zur Übermutter oder - wie es neuerdings auch heißt - "Helikoptermutter" zu werden. Kinder brauchen ihren Freiraum, um sich entfalten zu können. Das Matriarchat ist grundsätzlich gut, doch sollte es nicht übertrieben werden. Die Herrscherin kann auch eine komplizierte oder gestörte Beziehung zur Mutter andeuten.

Bei neuen Unternehmungen ist grundsätzlich Vorsicht geboten, wenn die Herrscherin auf dem Kopf liegt. Der richtige Zeitpunkt ist womöglich noch nicht gekommen. Neue Projekte, welcher Art auch immer, sollten jetzt noch nicht verfolgt werden. Besser wäre es, dem Ganzen noch mehr Zeit zu geben und alles noch einmal in Ruhe zu überdenken. Alles braucht seine Zeit, um zu reifen. Die Jobsuche sollte besser verschoben, neue Verträge noch nicht unterzeichnet werden. Die umgekehrte Karte kann auf mögliche Verluste hinweisen.

Vielleicht ist man auch zu aktiv, arbeitet zu viel oder tanzt auf zu vielen Hochzeiten und verliert dadurch den Überblick. Liegt die Herrscherin umgekehrt, kann sie auch auf Unzufriedenheit und fehlende Wertschätzung hinweisen. Sie deutet materielle Instabilität an. Die umgekehrte Karte warnt vor zu viel Ich-Bezogenheit. Selbstliebe und Nächstenliebe müssen in Balance sein. Das gilt auch für alle anderen Bereiche des Lebens.

Wer die umgekehrte Herrscherin in seinem Blatt findet, hat die große Chance, umzudenken. Sie zeigt Missstände und Unstimmigkeiten auf, die jedoch in den Griff zu bekommen sind. Dafür ist zunächst wichtig, die gegenwärtige Situation ganz nüchtern und objektiv zu betrachten. Dann wird man auch die richtigen Lösungen finden. Man muss nur an sich selbst und seine Fähigkeiten glauben. So können auch die widrigsten Umstände und Situationen zu einem guten Ausgang gebracht werden.

Eine wahre Herrscherin zeichnet sich dadurch aus, dass sie zuerst überlegt und dann handelt und darauf achtet, dass alles im Gleichklang ist. Sie ist sich jedoch ihrer Qualitäten und Fähigkeiten bewusst und weiß sie einzusetzen - in allen Lebensbereichen. Wer die Botschaften der Herrscherin beherzigt, wird alle Schwierigkeiten und Herausforderungen meistern und zur richtigen Zeit das Richtige tun. So wird man zur Herrscherin seines eigenen Glücks und Wohlergehens.

Hypnose

Hypnose /

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana /

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie /

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Numerologie

Numerologie /

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln /

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Tarot

Tarot & Wahrsagen /

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.