Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Fünf der Kelche

Fünf der Kelche

Die Fünf der Kelche im Tarot

Bringen die Fünf Kelche Kummer und Verlust?

Auf den ersten Blick erkennen wir die düstere Stimmung auf dieser Tarot-Karte. Die Fünf Kelche zeigt eine in einen schwarzen Umhang gehüllte Gestalt am Flussufer stehen. Der Kopf ist gesenkt und die gesamte Szenerie präsentiert sich ebenso grau und trostlos, wie der Himmel. Einsam und verlassen steht er da. Die Trauer und die Enttäuschung halten ihn genauso gefangen wie sein Umhang. Drei umgestoßene Kelche stehen für den erlebten Verlust und für die enttäuschten Hoffnungen oder Erwartungen der Gestalt. Auf diesen ruht noch immer sein Blick; so ist er nicht imstande sich umzudrehen, das Alte hinter sich zu lassen und die zwei vielleicht mit Glück und neuen Gelegenheiten gefüllten Kelche hinter sich zu sehen.

Wenn alles fließt, kann sich das Leben entwickeln

Der Fluss symbolisiert die ständige Wandlung des Lebens; alles Leid der Welt wird auch wieder vergehen. Die Gefühle sollten wieder in Bewegung kommen - wie der lebendige Fluss. Nur, wenn die Gestalt bereit ist sich von ihrem tiefen Kummer abzuwenden und sich - innen wie außen - in Bewegung zu setzen, kann sie über die Brücke im Hintergrund die Burg erreichen, die ihr Schutz, Stabilität und Geborgenheit verspricht.

Eine schwarze Linie trennt den trostlosen Boden auf dem die Gestalt steht vom grünen Land und der 'Brücke ins Glück'. Das bedeutet: Es ist unbedingt nötig den Schmerz zu überwinden, damit das Leben weiter gehen kann. Erscheint die Fünf der Kelche in einer Legung, zeigt sie meist eine Zeit an, in der Enttäuschung und Traurigkeit vorherrschen.

Es gibt einen Weg aus der Krise

Vielleicht schauen wir momentan fassungslos auf einen Scherbenhaufen, vielleicht haben wie einen Verlust erlitten oder eine Hoffnung ist uns zunichte gemacht worden. In dieser schwierigen Zeit wäre es hilfreich unseren Kummer anzunehmen und zu hinterfragen, in wie weit unser eigenes Verhalten zu dieser Situation beigetragen haben könnte. Wir werden erkennen: Es ist nicht alles zerbrochen und kommen zu einer realistischeren und hoffnungsvolleren Einschätzung unserer Lage. Und schon bald können wir den 'Weg zur Brücke' und positive Dinge in unserem Leben erkennen.

Als Vorbote einer großen Lebensveränderung weist die Fünf der Kelche auf einen Verlust oder eine Trennung hin, die den Betreffenden eine Zeitlang in tiefe Trauer stürzt. In seltenen Fällen deutet diese Tarot-Karte jedoch auch auf einen Dauerzustand hin. In diesem Fall ist ein Mensch aus den verschiedensten Gründen in seiner Trauer oder Einsamkeit gefangen und ist unfähig den Blick von den zerbrochenen Kelchen abzuwenden.

Die Fünf der Kelche - Enttäuschung und Verlust

Diese Tarotkarte bedeutet, dass wir enttäuscht und traurig sind, weil etwas Wertvolles verloren ging. Wir fühlen uns hoffnungslos und verlassen. Vielleicht stehen wir vor den Scherben einer gescheiterten Beziehung, oder dem Verlust der Arbeit, vielleicht auch der Insolvenz unserer Firma. Es kann sein, dass wir falschen Beratern vertrauten und große materielle Verluste erlitten. Wir durchleben eine schwierige Zeit, trotzdem ist nicht alles verloren. Es kann durchaus sein, dass wir uns durch falsche Erwartungen, falsches Handeln selbst in diese Situation brachten und nun erst das Tal der Tränen durchqueren, den Verlust akzeptieren müssen, bevor es mit Hilfe der Familie oder guter Freunde wieder aufwärts geht.

Die Schattenseiten der Fünf der Kelche

Die Tarot-Karte Fünf Kelche möchte uns davor warnen, angesichts unserer Enttäuschungen und unseres Kummers zu erstarren oder aufgrund unserer Probleme in Verbitterung zu verfallen. Es ist der falsche Weg, im Außen nach einem Schuldigen für die eigene verzweifelte Lage zu suchen und auf der Ebene der Schuldzuweisungen fest zu stecken. Natürlich ist es hilfreich sich nach einem Verlust oder einem schmerzhaften Erlebnis für eine gewisse Zeit zurück zu ziehen.

Doch wie der Winter stets dem Frühling weicht, sollte auch die Zeit der inneren Einkehr irgendwann zu Ende gehen. Wenn es uns gelingt den Schmerz loszulassen und aus unserem analysiertem Zustand hinaus zu finden, werden wir neue Wege und neues Glück finden. Anderenfalls könnten wir daran zerbrechen und die Trauer wird als Lebenseinstellung unser ständiger Begleiter.

Die Fünf der Kelche und die Liebe

Vielleicht steht der Fragesteller gerade vor den Scherben seiner zerbrochenen Beziehung. Es ist eine Zeit des Rückzugs und der Ratsuchende benötigt momentan Zeit um der Vergangenheit nachzutrauern und schließlich zu verstehen, welch Schicksalsschlag ihm eigentlich widerfahren ist.

Meistens ist ein späteres erneutes Zusammenkommen dieser Partner nicht mehr möglich. Ist der Ratsuchende allerdings überzeugt von einer gemeinsamen Zukunft, lohnt sich eine erneute, jedoch wirklich letzte Annäherung.

Erscheint diese Tarot-Karte bezüglich einer noch jungen Beziehung, sieht die Entwicklung leider ein wenig düster aus. Diese Partnerschaft wird wenig Chancen auf dauerhaftes Glück haben. Vielleicht trauert einer der Partner noch um eine vergangene Beziehung. Oder er konnte bisher eine erlebte Enttäuschung nicht verarbeiten.

Erscheint die Fünf der Kelche angesichts einer bereits bestehenden Beziehung, fühlt sich der Fragesteller in der Partnerschaft meist allein gelassen und hat es satt, um jede kleine Aufmerksamkeit betteln zu müssen. Diese Tarot-Karte ist das Sinnbild des Liebeskummers. Im allgemeinen kann man sagen, dass die Fünf der Kelche traditionell ein Ende ankündigt, ganz gleich, ob es um Beziehung- oder Ehefragen geht.

Die Fünf der Kelche im Beruf

Auch für das Berufsleben hat die Fünf der Kelche desillusionierende Botschaften für uns. Wir müssen zugeben, dass etwas schief gelaufen ist; vielleicht müssen wir einen Irrtum erkennen. Möglicherweise ist es an der Zeit sich von einem Projekt zu verabschieden, in das wir viel investiert haben. Die Enttäuschung könnte uns übermannen, wenn uns eine Position entzogen wird.

Die Fünf der Kelche wird uns lehren die Dinge zukünftig anders zu gestalten. So, wie der Fluss sich fortwährend verändert, werden sich auch uns neue Türen öffnen oder gute Gelegenheiten ergeben. Momentan steht es mit unserer beruflichen Situation nicht zum Besten. Verschiedene Probleme belasten uns.

Geht es bei der Legung mit den Tarot-Karten um einen beruflichen Neuanfang oder um den Beginn einer Karriere, deutet die Fünf der Kelche darauf hin, dass der Fragesteller mit Versagensängsten zu kämpfen hat.

In einem bestehenden Arbeitsverhältnis steht die Fünf der Kelche für den einsamen Alleinkämpfer, aber auch für den Gemobbten oder den unfreiwilligen Firmenclown. In Bezug auf den finanziellen Bereich muss der Ratsuchende beim Auftauchen dieser Karte mit Verlusten rechnen.

Aufrechte Bedeutung

Ein nicht enden wollender Kummer, tiefe Verzweiflung und Gefühle der Verlassenheit: Das sind die Botschaften, die die Fünf der Kelche uns bringt. Der Ratsuchende befindet sich in einem inneren Zustand, in dem er an einem vergangenen Verlust oder an einem schmerzhaften Erlebnis festhängt. Im schlimmsten Falle sind der Kummer und die Trauer zu einer Art Lebenseinstellung geworden. Hier rät die Fünf der Kelche den Schritt über die 'schwarze Linie' zu wagen, dem Leben eine neue Richtung zu geben und Lösungsansätze zu suchen, um den Blick (wieder) für die schönen und sicheren Seiten des Lebens zu öffnen.

Umgekehrte Bedeutung

Liegt die Fünf der Kelche in einer Legung verkehrt herum, stehen die Dinge besser: Hier besteht die Chance auf eine Wiedervereinigung nach einem Streit, auf eine gute Lösung nach einem Verlust oder nach einer Zusammenkunft, die im materiellen oder im zwischenmenschlichen Bereich einen Gewinn darstellt. Dem Fragesteller ist es möglich sich von dem engen, schwarzen Umhang zu befreien und seine innere Einstellung auf eine positive Zukunft auszurichten.

Numerologie

Numerologie

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Tarot

Tarot & Wahrsagen

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Angstlust

Angstlust | Warum gruseln wir uns gern?

Angstlust - ein uraltes Konzept - Gruseln ist mehr als bloße Angst. Furcht und Bedrohung vermischen sich dabei mit dem Spaß an dem negativen Gefühl. Gruselige Orte, Albträume und haarsträubende Geschichten am Lagerfeuer sorgen für ein reizvolles Prickeln.

Hypnose

Hypnose

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.