Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Der Wagen

Der Wagen

Große Arkana Tarot: VII. Der Wagen

Die Karte stellt einen tapferen Krieger dar, der aufrecht in einem Wagen steht. Er trägt eine Rüstung, welche mit alchemistischen Symbolen, mit Halbmonden (die das Werdende repräsentieren), und einer Tunika mit einem Quadrat (die Stärke des Willens) ergänzt ist. Die Lorbeer- und Sternenkrone steht symbolisch für Sieg, spirituelle Entwicklung und Erfolg. Obwohl er den Wagen zu fahren scheint, hält der Wagenlenker keine Zügel - nur einen Zauberstab wie der des Magiers - er kontrolliert den Wagen allein durch die Stärke seines Willens und Geistes. Der Wagenlenker steht aufrecht, denn ihm geht es nur darum, etwas zu tun und sich vorwärts zu bewegen.

Über seinem Kopf findet sich ein Baldachin aus sechszackigen Sternen, welcher seine Verbindung zum göttlichen Willen und der himmlischen Welt andeutet. Eine schwarze und eine weiße Sphinx sitzen vor dem Wagen. Diese repräsentieren Dualität, positive und negative und manchmal auch gegensätzliche Kräfte. beide Sphinxe ziehen in entgegengesetzte Richtungen, der Wagenlenker aber nutzt seine Willenskraft und seine schiere Entschlossenheit, um den Wagen in die von ihm angedachte Richtung zu steuern.

Ein breiter Fluss verläuft hinter dem Wagen und steht symbolisch für das Bedürfnis, mit dem Leben an sich "im Fluss" zu sein, während man sich gleichzeitig auf die persönlichen Ziele und Absichten zubewegt.

Der Wagen - Ihr Begleiter bei schwierigen Entscheidungen

Der Wagen ist eine Karte der Willenskraft, Entschlossenheit und Stärke. Sie haben entdeckt, wie Sie Entscheidungen treffen können, die Ihren Werten entsprechen, und jetzt werden Sie in der Lage sein, diese Entscheidungen auch umsetzen. Wenn der Wagen in einer Tarot-Lesung erscheint, interpretieren Sie es als ein Zeichen der Ermutigung. Sie haben sich Ihre Ziele gesetzt und kanalisieren nun Ihre innere Kraft mit Hingabe, um sie zu verwirklichen. Wenn Sie Disziplin, Engagement und Willenskraft anwenden, um Ihre Ziele zu erreichen, werden Sie Erfolg haben.

Jetzt ist nicht die Zeit, passiv zu sein in der Hoffnung, dass sich die Dinge zu Ihren Gunsten entwickeln. Handeln Sie zielgerichtet und halten Sie den Kurs, egal welche Herausforderungen auf Sie zukommen. Es kann sein, dass Sie in entgegengesetzte Richtungen gezogen werden und Ihre Kraft und Überzeugung auf die Probe gestellt werden. Andere könnten versuchen, Sie zu blockieren, abzulenken oder die Verfolgung Ihres Ziels zu verzögern. Aber der Wagen ist eine Einladung, auf Ihre Willenskraft zurückzugreifen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, damit Sie die Hindernisse, die Ihnen im Weg stehen, überwinden können.

Wenn Sie neugierig darauf sind, ob Sie das Zeug dazu haben, Ihr Ziel zu erreichen oder ein wichtiges Projekt abzuschließen, ist der Wagen ein Zeichen dafür, dass Sie erfolgreich sein werden, solange Sie Ihren Fokus behalten und Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben. Sie müssen Ihre Willenskraft und Selbstdisziplin einsetzen, um sich auf die Aufgabe zu konzentrieren. Sie können nicht um die Ecke gehen oder den einfachen Weg nehmen, sonst werden Sie scheitern. Betrachten Sie dieses Unterfangen stattdessen als einen Test Ihrer Stärke und Überzeugung und erkennen Sie, dass der Erfolg zum Greifen nah ist, es aber an Ihnen liegt, diesen Erfolg zu erreichen.

Der Wagen fordert Sie auf, sich durchzusetzen und mutig zu sein. Seien Sie mutig beim Ausdrücken Ihrer Wünsche und beim Festlegen Ihrer Grenzen, sonst werden Sie Ihren Weg nicht finden. Sie müssen Vertrauen in sich selbst haben und grundlegend wissen, wer Sie sind und wofür Sie stehen.

Der Wagen in der umgekehrten Position

Aufrecht ist der Wagen ein Symbol dafür, ein Schlüsselprojekt voranzutreiben und alle Hindernisse zu überwinden, die dem gewünschten Ergebnis im Wege stehen könnten. Umgekehrt drückt der Wagen allerdings oftmals aus, dass es besser wäre, ein Projekt erstmal zurückzustellen, es erst einmal ruhen zu lassen, um den Fokus zunächst auf die eigene innere Ruhe zu legen. Sie könnten versuchen, ein Projekt voranzutreiben, obwohl Sie eigentlich zurücksetzen oder die Richtung ändern sollten. Vielleicht haben Sie Ihre Motivation verloren und fühlen sich dem Ergebnis nicht mehr so verpflichtet wie am Anfang.

Wenn sich also etwas nicht so entwickelt, wie Sie es geplant haben, sollten Sie die Situation neu bewerten und prüfen, ob es ein Zeichen dafür ist, dass Sie den Kurs ändern müssen. Fragen Sie sich selbst, ob es einen tieferen Grund gibt, warum die Dinge schwieriger geworden sind, warum sie anders laufen als am Anfang von Ihnen angenommen.

Manchmal ist der umgekehrte Wagen zunächst nur eine Warnung, dass Sie Hindernisse und Herausforderungen erleben, welche Sie daran hindern, das zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Es wird möglicherweise alles zu schwer, und Sie haben nicht mehr den Willen, weiterzumachen. Wenn dies der Fall ist, halten Sie für einen Moment inne und denken Sie darüber nach.

Lassen Sie sich von der Meinung anderer Menschen beeinflussen oder geben Sie auf, sobald es schwierig wird? Der Wagen soll neben der Warnung an sich dazu ermutigen, bestehende Denkprozesse zu hinterfragen und gegebenfalls Änderungen vorzunehmen, um Sie wieder in Kurs zu bringen.

Bevor Sie etwas praktisch unternehmen, könnte es erst einmal sinnvoller sein, Ihre Energie und Aufmerksamkeit erst einmal auf Ihre eigenen inneren Denkprozesse wie Selbstdisziplin, innere Entschlossenheit und auch Ihr persönliches Engagement zu richten. Diese nach innen gerichteten Eigenschaften in Einklang zu bringen ist ein wesentlicher Faktor des Erfolgs, damit Sie, wenn die Zeit zum Handeln kommt, bereit sind.

Wenn Sie jemand sind, der gerne die Kontrolle über Ihr Schicksal hat und weiß, wohin Sie gehen, dann nutzen Sie die Gelegenheit, die Zügel zu straffen und disziplinierter zu werden in dem, was Sie tun. Während das Gefühl eines Machtverlustes ziemlich demoralisierend sein kann, ist der Schlüssel dazu, sich anzusehen, was Sie kontrollieren können und was nicht. Erlauben Sie sich nicht, sich darüber zu sorgen, was außerhalb Ihrer Reichweite liegt, da Sie es jetzt nicht ändern können.

Konzentrieren Sie stattdessen Ihre Energien auf das, was in Ihrer Kontrolle ist. Prüfen Sie, was Sie tun können, um die Situation zu verbessern. In ähnlicher Weise deutet der umgekehrte Wagen an, dass Sie vielleicht versuchen, wirklich jedes kleinste Detail in Ihrem Leben zu managen, Sie sich dabei aber zu sehr beschränken und dadurch nur noch mehr außer Kontrolle geraten. Lockern Sie Ihren Griff und lassen Sie den Dingen ihren Lauf. Seien Sie offen für Hilfsangebote und dankbar für das, was Sie erhalten, auch wenn es nicht perfekt auf Ihre Erwartungen abgestimmt ist.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln /

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Hypnose

Hypnose /

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Angstlust

Angstlust | Warum gruseln wir uns gern? /

Angstlust - ein uraltes Konzept - Gruseln ist mehr als bloße Angst. Furcht und Bedrohung vermischen sich dabei mit dem Spaß an dem negativen Gefühl. Gruselige Orte, Albträume und haarsträubende Geschichten am Lagerfeuer sorgen für ein reizvolles Prickeln.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana /

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Numerologie

Numerologie /

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie /

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.