Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Isa Rune

Isa Rune

Die Rune ISA

IsaDie Futhark Rune Isa

  • Alphabet:I

  • Element:Wasser

  • Gottheit:Reifriesen

  • Symbol:Das Ureis, Antimaterie

  • Deutung:Klarheit, Stasis, Herausforderungen, Selbstbeobachtung, Beobachten, Geduld und Warten

  • Stein:Bergkristall, Katzenauge

  • Baum:Eibe, Erle

  • Blume:Wicke

  • Heilkraut:Bilsenkraut, Eisenkraut

  • Tier:Eisbär

  • Farbe:Weiß, Schwarz

  • Körper:Körpersäfte, Psyche, Kopf, Nerven

  • Duft:Alraune

  • Tarot:Der Eremit

  • Astrologie:Sonne im Krebs, Mond im 10. Haus, Saturn, Jungfrau

Die Futhark-Rune Isa:

Isa ist die Rune des Zusammenhaltens, des Erstarrens, der Stille und Besinnung sowie der Selbstbeherrschung und Selbsterhaltung. Die Kräfte des Eises sind auf Konzentration, klare Gedanken und Ruhe gerichtet.

Isa weist auf einen Stillstand im Leben hin. Sie empfiehlt dem Ratsuchenden sich auf seine innere Belastbarkeit und Stärke zu verlassen, auch in stressigen Zeiten.

Die Isa Rune ist die elfte der älteren Futhark Runen. Sie bedeutet so viel wie Eis uns steht für den spirituellen Stillstand. Mit Eis wird die Jahreszeit Winter assoziiert. Die Welt, bedeckt von Eis und Schnee, befindet sich in einem Winterschaf. Die Schneelandschaft bringt eine Stille über das Land. In solchen Moment erscheint es ratsam, in sich zu gehen. Dann wird es Zeit über die Vergangenheit nachzudenken und sie zu verarbeiten, damit man bereit für die kommende Jahreszeit ist.x

Bedeutung der Isa Rune

Isa sagt aber nicht, dass man nichts machen soll. In seinem warmen Zuhause kann man sich jetzt schon auf das Tauwetter vorbereiten. Das Eis wird nicht ewig währen, das Frühjahr naht. Eine neue Zeit wird anbrechen. Die Welt wird in einem neuen Licht erscheinen. Und genau darauf kann man sich jetzt schon vorbereiten.

Die Isa Rune wird durch einen geraden Strich, wie ein I, symbolisiert. Viele sehen in diesem Strich einen Eiszapfen oder auch das Ureis. Das Eis hatte einst die ganze Welt bedeckt, bevor es sich zurückgezogen hat und ein neues Zeitalter angebrochen ist. Die einzelne Linie kann aber auch einen Menschen und dessen Ego repräsentieren. Man kann sich auf sich selbst und seine selbsterhaltende Kraft besinnen. Gerade in Zeiten des Stresses mag es ratsam sein, sich an seine innere Stärke zu erinnern.

Isa – die Rückkehr nach Innen

Manchmal wird man im Leben zum Innehalten gezwungen. In solchen Momenten versucht man zuerst, sich gegen diese Zwangspause zu wehren. Stillzustehen kann vielen Menschen sehr schwer fallen, besonders, wenn sie es sich nicht so ausgesucht haben. Der erste Schritt, den Sie gehen müssen, besteht darin, denn Stillstand zu akzeptieren. Sie müssen erkennen, dass Sie niemand ausbremsen will, sondern Sie von dieser Pause sehr viel lernen können. Vielleicht hat man zu schnell, zu hastig sein Leben gelebt. Man ist dadurch aber von seinen wahren Zielen abgekommen.

Um diese Erkenntnis zu gewinnen, hilft es aber nicht, wenn man weiterrennt. Man muss anhalten, sich umblicken und erkennen, wo man sich befindet. Erst dann kann man sein Leben wieder in die richtigen Bahnen lenken. Um herauszufinden, warum man pausieren soll, muss man tief in sich selbst blicken. Nur dort kann man erkennen, warum man sich in dieser Situation befindet.

>Hoffnung und Angst – unser Lehrmeister

Unser Leben ist primär von zwei Emotionen geprägt. Wir hoffen darauf, dass wir das Leben leben, welches wir uns erträumen. Diese Hoffnung lässt uns voran schreiten und weiter machen. Auch in Momenten des Stillstandes bringt sie uns die Motivation uns weiterzuentwickeln. Mit der Angst verhält es sich schwieriger. Viele Menschen möchten dieses Gefühl nicht wahrhaben und verdrängen es. Angst hat in unserer Gesellschaft ein sehr negatives Bild erfahren. Schon in der Kindheit wird man mit Wörtern wie Angsthase oder Feigling beschimpft, wenn wir uns etwas nicht zu tun trauen. Man versucht die Angst zu ignorieren.

Die Angst, dass das Leben schief gehen könnte, wir nicht so leben, wie wir es uns vorstellen. Diese Angst kann lähmend sein. Die Strategie, sie zu blockieren, ist jedoch der falsche Weg. Viel eher sollten Sie Ihre Ängste liebevoll annehmen und von ihnen lernen. Wenn wir uns weigern sie zu akzeptieren, werden wir immer wieder auf Blockaden stoßen, die uns im Leben hindern, die Dinge zu tun, die wir tun wollen. Aber die Erkundung dieser Angst ist entscheidend, um aus dem Stillstand zu kommen. Wir müssen uns für das Tauwetter bereit machen. Es wird weiter gehen. Immer wieder werden uns Vorboten begegnen, die uns zeigen, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

Isa im Mondlicht – Verteidigung und Blockaden lösen

Wenn Isa im Zusammenhang mit dem Mond gedeutet wird, so können spezifische Deutungen vorgenommen werden. Im Zeichen des zunehmenden Mondes zeigt uns Isa, dass es an der Zeit ist, sich zu verteidigen. Vielleicht hat man davor eine passive Haltung eingenommen. Vielleicht hat man sich viel gefallen lassen. Das sollte jetzt aufhören. Verteidigen Sie sich. Wenn der Mond hingegen abnimmt, spricht alles dafür, dass Blockaden gelöst werden können. Nutzen Sie diese Chance. Gehen Sie in sich und erkennen Sie, was sie blockiert. Und dann entscheiden Sie sich bewusst dazu, diese Blockade zu lösen. Sie gehört der Vergangenheit an und Ihre Energie kann wieder frei fließen.

Die aufrechte Deutung – Stillstand und alte Dinge hinter sich lassen

Zunächst steht Isa für den Stilstand. Das Leben wird eingefroren, bis es an der Zeit ist weiterzugehen. Falls man große Pläne hatte oder jetzt schon neue Schritt gehen möchte, so sollte man damit noch warten. Das heißt nicht, dass man nie diese Schritte gehen wird. Nur eben jetzt noch nicht. Gerade wenn bei Isa noch eine Verzögerungsrune liegt, so deutet das daraufhin, dass Ihre Pläne nicht positiv verlaufen werden, sollten Sie sie zu schnell umsetzen wollen. Ohne eine Verbindung mit negativen Runen zeigt Isa eine vorübergehende Stagnation, einhergehend mit Frustration aufgrund der Verzögerung, auf.

Im Kontext mit einer Beziehung kann Isa ein Zeichen dafür sein, dass die Beziehung sich abkühlt und man sich voneinander distanziert. Die umliegenden Runen geben einen Hinweis darauf, um welche Art von Beziehung es sich dabei handelt. Vor allem ungute Gefühle und Missstimmung können Zeichen einer anstehenden Trennung sein.

Nicht selten liegt das Problem in der mangelnden Loyalität. Sollte Isa mit aufrechten Liebesrunen in Verbindung gebracht werden, so scheinen die Probleme gelöst werde zu können. Das heißt man muss nur durch eine Durststrecke durch und danach renkt sich der Rest wieder ein. Das kann immer Mal vorkommen. Wenn die Liebesrunen jedoch umgekehrt liegen, so scheint weder die Beziehung noch das Projekt gerettet werden zu können.

Hier helfen Sie sich am besten damit, den Lauf der Dinge zu akzeptieren. Klammern Sie nicht daran fest. Es ist Zeit loszulassen und weiterzugehen. Wer an alten Dingen festhängt, wird nie sein volles Potential leben können. Machen Sie sich frei von all der Altlast. Nur so sind Sie bereit für das Tauwetter. Isa in einer umgekehrten Form gibt es nicht.

Hypnose

Hypnose

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Tarot

Tarot & Wahrsagen

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Numerologie

Numerologie

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Angstlust

Angstlust | Warum gruseln wir uns gern?

Angstlust - ein uraltes Konzept - Gruseln ist mehr als bloße Angst. Furcht und Bedrohung vermischen sich dabei mit dem Spaß an dem negativen Gefühl. Gruselige Orte, Albträume und haarsträubende Geschichten am Lagerfeuer sorgen für ein reizvolles Prickeln.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.