Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Eihwaz Rune

Eihwaz Rune

Die Rune EIHWAZ

EihwazDie Futhark Rune Eihwaz

  • Alphabet:N, E

  • Element:Luft

  • Gottheit:Odin (Wotan), Ullr

  • Symbol:Der Baum Yggdrasil

  • Deutung:Gleichgewicht, Erleuchtung, Tod, den Lebensbaum und Ausdauer

  • Stein:Falkenauge, Rubin, Türkis

  • Baum:Eibe , Esche

  • Blume:Fliederblüte

  • Heilkraut:Alraune, Himbeere

  • Tier:Honigbiene, Schlange

  • Farbe:Dunkelblau, Türkisblau, Grün

  • Körper:Einklang von Körper, Geist und Seele

  • Duft:Basilikum, Opopanax

  • Tarot:Der GehängteDer Turm

  • Astrologie:Sonne im Skorpion, Mond im 2. Haus, Pluto, Mars

Die Futhark-Rune Eihwaz:

Eihwaz soll die Eibe darstellen, an der Odin hing, während er sich anstrengte, das Geheimnis der Runen zu entdecken. Durch die Anderwelten zu reisen, die Einsicht in Leben und Tod, die eigenen Schattenseiten kenne und an das Licht bringen, gehören zu dieser Rune.

Sie steht für den Stamm des Weltenbaums, der Himmel und Erde mit Unterwelt verbindet. Sie ist auch das Tor zu unserer Traumwelt. Wichtig hierbei ist, dass sich der Ratsuchende auf ein ständiges Wachstum einstellen und freuen kann. Das soll auch trotz aller Widrigkeiten gelingen. Im Hinblick auf die Zukunft bedeutet diese Rune, dass Hindernisse wegfallen und es weiter bergauf geht.

Eihwaz ist die dreizehnte Rune im germanischen Futhark. Ihr sind die Farben Dunkelblau oder Schwarz zugeordnet, wie die Farben von Odins Mantel.

Sie symbolisiert die Eibe, dessen Holz stark und doch extrem flexibel ist. Deshalb wurden die Bogen früher auch bevorzugt aus Eibenholz gefertigt. Ullr, der nordische Gott des Bogenschießens, ist deshalb der Eibe ebenso zugeordnet wie Göttervater Odin selbst. In der nordischen Mythologie wird die Eibe „Yggdrasil“ genannt, der Weltenbaum, der die Welt der Lebenden mit der Welt der Toten verbindet.

Tatsächlich gibt es kaum einen Baum, der dafür passender wäre als die Eibe, die weit über dreitausend Jahre alt werden kann und einer der giftigsten Bäume der Welt ist. So gilt sie als Sinnbild des ewigen Lebens, das den Tod bezwingt. Der Legende nach soll Odin sich auf der Suche nach Weisheit und Erkenntnis an einen der Äste „Yggdrasil“ gehängt haben. Ganze neun Tage und Nächte soll er so zugebracht haben, bevor er aus dem Stamm der Eibe die Runen schuf.

Odin gilt als harter Gott, hart gegen sich selbst und andere. Doch gleichzeitig lässt er den Würdigen auch Gaben zuteil werden und versteht es, zu genießen. So ist es sicherlich kein Zufall, dass die Rune Eihwaz als die Rune Odins gilt. Wie keine andere Rune vereint sie ebenso all diese Gegensätze, kann hart und gleichzeitig flexibel sein. Eihwaz steht für Licht und Schatten, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Und doch kann die eine Seite nicht ohne die andere existieren.

Mit der Kraft des Weltenbaums

Da die Rune Eihwaz dem Weltenbaum "Yggdrasil" zugeordnet ist, symbolisiert sie die Weltensäule, ist gewissermaßen das Bindeglied zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten. Die vertikale Linie stellt dabei den Stamm dar, während die beiden Häkchen die Verbindung zu den jeweiligen Welten versinnbildlichen. Eihwaz verleiht die Macht zum Austausch und zum Reisen zwischen diesen beiden Welten.

Die Rune schenkt tiefe Einblicke in die Geheimnisse von Leben und Tod sowie weitreichende Erkenntnisse, die sich als Visionen äußern. Eihwaz ist wie ein Tor, das von der Menschenwelt in die Totenwelt führt und birgt den Schlüssel für alle Ebenen. Sie symbolisiert die Gegensätze dieser beiden Welten, die doch so eng miteinander verbunden sind.

Stark und mächtig

Eihwaz ist eine mächtige Schutzrune, die große Widerstandskraft und Zielstrebigkeit darstellt. Sie verleiht die Kraft, in andere Dimensionen vorzudringen und schenkt Erleuchtung und Hellsichtigkeit.

Gleichzeitig schützt sie die Unschuldigen und wehrt alles Negative ab. Mit ihr gelingt es, arglistige Täuschungen zu erkennen und schädliche Einflüsse von außen zu neutralisieren. Die Absichten sollten jedoch stets rein und ehrlich sein, sonst könnte sich die Kraft der Rune gegen diejenigen wenden, die sie unlauter einsetzen wollen. Sie ist ein kraftvolles Instrument für alle, die Weisheit und Einblick suchen, wie einst Gott Odin es getan hat.

Für die spirituelle Arbeit ist die Rune von großer Bedeutung und kann auf vielfältige Weise eingesetzt werden, beispielsweise auch als Heilrune. Sie soll körperliche und geistige Abwehrkräfte stärken können. Ihr zugeordnet sind Herz und Solar Plexus, aber auch die Wirbelsäule – sozusagen der Stamm der Menschen.

Eine Reise in das Innerste

Da die Rune ja die Macht verleiht zu reisen, ist es mit ihrer Hilfe möglich, ganz tief in das Innerste eines Menschen zu blicken. Eihwaz bringt tief verborgene Dinge ans Tageslicht. Sie kann Klarheit auf die Frage bringen, was man im Leben erreichen möchte und wohin die persönliche Reise gehen soll. Sie deckt Ängste und Blockaden auf, die verhindern, diese Ziele zu erreichen. Es kann sein, dass man etwas Bestimmtes unbedingt möchte, gleichzeitig jedoch fürchtet, dem nicht gewachsen zu sein. Vielleicht verfällt man auch unbewusst immer wieder in die gleichen Muster, die man eigentlich schon erkannt hat, doch aus irgendeinem Grund nicht verändern kann. Auch hier hilft Eihwaz, ganz genau hinzusehen und sich seinen inneren Dämonen zu stellen.

Eine starke Verbündete

Wer sich auf diese Reise in sein Innerstes einlässt und ehrlich bereit ist, neue Wege zu gehen, für den stellt Eihwaz eine machtvolle Verbündete dar. Die Rune hilft, Blockaden zu sprengen und eine neue Richtung einzuschlagen. Es mag ein harter Weg sein, der viele Prüfungen abverlangt. Vielleicht trifft man unterwegs auf Menschen, die einem nicht gut gesonnen sind. Doch Eihwaz ist auch die Rune der Abwehr und der Verteidigung. Sie mahnt zur Wachsamkeit. Wer die Mahnung befolgt, wird vorbereitet sein. Deshalb wird es mit ihrer Kraft möglich, Negatives abzuwehren und alle Prüfungen zu meistern, wie schwer sie auch sein mögen. Der Erfolg wird dann umso schöner sein.

Im Zeichen des Mondes

Es ist alt bekannt, dass der Mond das Leben und die Menschen steuert. Auch auf die Runen haben die Mondphasen großen Einfluss.

Bei zunehmendem Mond stehen die Unschuldigen unter dem Schutz von Eihwaz. Menschen, die üblicherweise Probleme haben, sich gegenüber den vermeintlich Mächtigeren zu durchzusetzen, werden gestärkt und können in dieser Phase über sich hinaus wachsen. Sie kann Wünschen Nachdruck verleihen und helfen, dass sie im Universum gehört werden. Auch hilft sie, sich auf Wichtiges zu fokussieren. Im zunehmendem Mond hilft Eihwaz auch kleineren Unternehmen und Geschäftsleuten, sich gegen Großfirmen zu behaupten.

Ist der Mond im Abnehmen, macht Eihwaz ihrem Namen als Rune der Verteidigung alle Ehre. Denn nun kann sie zerstörerische Energien aufdecken und von den Schutzbedürftigen fernhalten.

Die Deutung

Eihwaz deutet einen Wendepunkt im Leben an. Sie gilt auch als Rune der Transformation und kündigt tiefgreifende Veränderungen an. Die Rune zeigt die wahre Bestimmung eines Menschen auf. Ebenso weist sie darauf hin, wenn Talente brach liegen und eventuell effektiver eingesetzt werden könnten. Wer zu sehr an Altem hängt und neuen Einflüssen eher ablehnend gegenüber steht, wird von Eihwaz deutlich darauf hingewiesen. Doch ist man bereit, einen Neuanfang zu wagen, steht die Rune mit ihrer ganzen Kraft und ihrem Schutz zur Seite. Mit ihrer Hilfe gelingt es, Belastendes los zulassen und sich von allem Negativen zu trennen, um frei und unbeschwert durchstarten zu können.

Ähnlich der Tarot Karten haben auch viele Runen eine umgekehrte Bedeutung. Dies gilt jedoch nur für Runen, die anders aussehen, wenn sie umgekehrt zu liegen kommen. Da Eihwaz jedoch von beiden Seiten gleich aussieht, entfällt die umgekehrte Bedeutung in diesem Fall.

Numerologie

Numerologie

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Angstlust

Angstlust | Warum gruseln wir uns gern?

Angstlust - ein uraltes Konzept - Gruseln ist mehr als bloße Angst. Furcht und Bedrohung vermischen sich dabei mit dem Spaß an dem negativen Gefühl. Gruselige Orte, Albträume und haarsträubende Geschichten am Lagerfeuer sorgen für ein reizvolles Prickeln.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Hypnose

Hypnose

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.