Faszination Tarot

Welt der Runen

Tageshoroskop

Widder

Stier

Zwillinge

Krebs

Löwe

Jungfrau

Waage

Skorpion

Schütze

Steinbock

Wasserm.

Fische

Liebesorakel

Liebesorakel

Große Gefühle im Liebesorakel

Die Liebe – das große Gefühl, das uns alle bewegt. Wenn wir uns verlieben, dann steht die Welt Kopf. Die Gefühle verklären sich, oft wissen wir gar nicht mehr, wer wir eigentlich sind, und der Wunsch nach der Verbindung mit dem geliebten Menschen wird so übermäßig stark, dass wir alles andere vergessen. Doch manchmal – ziemlich oft sogar – läuft es nicht so, wie wir uns es wünschen. Kennen Sie das auch?

In solchen Situationen kann ein Liebesorakel uns den Weg weisen. Denn die Frage nach dem Alles oder Nichts in der Liebe können wir oft nicht alleine beantworten, und die Gefühle des geliebten Gegenübers sind uns allzu oft ein absolutes Rätsel. Das Liebesorakel ist hier eine fantastische Möglichkeit, zu erkennen, ob wir in Liebesangelegenheiten auf dem richtigen Weg sind, oder ob wir unser Glück lieber woanders suchen sollten. Erfahren Sie hier nun mehr über die Geschichte und Bedeutung des Liebesorakels.

Das Liebesorakel im Laufe der Zeit

Das Orakel ist so alt wie die Menschheit selbst. Denn immer schon haben sich die Menschen dafür interessiert, was die Zukunft bringt, und wie sich das Leben entwickeln wird. Orakel hatten in alten Kulturen eine wichtige Bedeutung. So gab es Orte wie das bekannte Orakel von Delphi im klassischen Griechenland, dessen Mythos bis in die heutige Zeit überdauert hat.

Das Orakel hatte in der Antike eine große politische Bedeutung. Herrscher befragten es zu wichtigen bevorstehenden Entscheidungen und Ereignissen. Im breiten Volk hingegen wurde das Orakel auch für andere Auskünfte genutzt, die vor allem das persönliche Schicksal betrafen. Dazu gehörte schon immer auch die Liebe – die Kraft, die alles zusammenhält und die den Menschen in seinem tiefsten Innersten berührt.

Denn schon immer wollten Frauen wie Männer wissen, liebt er oder sie mich, oder nicht.

Letztlich geht es beim Orakel immer darum, dass eine Verbindung zu einer höheren Instanz hergestellt wird, die über das Schicksal Auskunft gibt. Beim Liebesorakel geht es dabei natürlich um Beziehungsangelegenheiten und die Verbindung zu einem ganz bestimmten Menschen.

Die Methoden des Orakelns sind sehr unterschiedliche, und reichen von dem Lesen aus den Eingeweiden eines Tieres über den Blick in die Kristallkugel bis hin zum Kartenlegen.

Zu den bekanntesten Formen des kleinen alltäglichen Liebesorakels gehört das Blütenblätterorakel. Vielleicht kennen auch Sie es aus der Kindheit. Das Abzupfen von Blütenblättern des Gänseblümchens verrät „Er liebt mich“ oder „Er liebt mich nicht“. Dies ist eine klassische Form des Ja-Nein Orakels, das Antwort auf eine bestimmte Frage gibt.

Ab dem Mittelalter entwickelte sich für das Liebesorakel die bevorzugte Form über das Kartenlegen. Auch die Kristallkugel wurde gerne befragt. Das Kartenorakel mithilfe von Tarotkarten ist auch heute noch eine der am häufigsten angewendeten Methoden der Vorhersage von Entwicklungen in der Liebe.

Wie wird ein Liebesorakel durchgeführt

Ein Liebesorakel kann eigentlich von jedem Menschen durchgeführt werden. Sensibilität und die Fähigkeit, sich mit einer höheren Quelle zu verbinden, sind natürlich von Vorteil.

Das Orakel wird je nach Methode meistens mit einem Hilfsmittel durchgeführt. Das können die Karten sein, eine Einhandrute, ein Pendel oder auch etwas anderes, das dem Menschen hilft, die feine Schwingung wahrzunehmen, die die Information enthält.

Meistens dreht sich ein Liebesorakel darum, ob die Liebe zu einem Menschen erwidert wird oder nicht. Wenn dieser Mensch bisher noch nicht aufgetaucht ist, dann könnte es auch darum gehen, ob und wann die Begegnung mit der großen Liebe stattfindet. Kurzum: alles, was mit der Liebe zu tun hat, kann Inhalt des Orakels sein.

Die Methode des Orakelns kann auch an einen Menschen gebunden sein, der besondere Fähigkeiten hat, sich mit einer höheren Quelle zu verbinden, und außerdem Erfahrung aufweist in der Durchführung des Orakelns. Da das Herz in Liebesangelegenheiten meistens eine ernste und möglichst sichere Auskunft wünscht, kann nur empfohlen werden, dass sie sich mit Ihren Herzensangelegenheiten an solch ein Liebesorakel wenden.

Bevor Sie das Orakel befragen, werden Sie sich am besten ganz klar darüber, was Sie eigentlich genau wissen möchten. Die Situation in der Sie sich als Fragende(r) gerade befinden, ist die Ausgangsbasis für die Frage. Bleiben Sie mit Ihren Fragen auf dem Boden der Realität. Die Frage an das Orakel sollte sich also auf ihre konkrete Situation beziehen.

In der Durchführung wird zwischen unterschiedlichen Formen des Orakelns unterschieden. Das ist einmal die Ja-Nein Methode, die auf eine Frage lediglich mit einem Ja oder Nein Auskunft gibt. Und dann existieren aber auch noch mehr Möglichkeiten, die Ihnen vielleicht besser weiterhelfen können, weil sie ein etwas differenziertes Bild Ihrer Situation zeigen. So können Sie über ein Kartenorakel mehr über den Verlauf der Liebesgeschichte in Ihrem Leben erfahren. Das Orakel sagt Ihnen dann nicht nur, ob er der Richtige ist, sondern auch, was für die weitere Entwicklung wichtig ist. So können Sie dies bei Ihren Entscheidungen berücksichtigen, und so viel besser einen Schritt in die richtige Richtung gehen.

Welche Wirkung hat ein Liebesorakel

Das Liebesorakel wird von vielen Menschen nicht ganz so ernst genommen, denn so schnell wie ein Herz entflammt ist, kann es sich auch wieder abkühlen. Die Liebe macht, was sie will, ist auch so ein Spruch, der eigentlich nur aussagt, dass wir der Macht der Liebe irgendwie hoffnungslos ausgeliefert sind.

Das Liebesorakel bewirkt nun, dass wir uns nicht mehr ganz so hilflos fühlen. Es kann tatsächlich ein guter Wegweiser sein – wenn Sie die richtige Methode für Ihr Liebesorakel gefunden haben. Denn wer verliebt ist, sieht und fühlt die Dinge oft nicht klar. Der biochemische Cocktail in unserem Körper vernebelt häufig den Verstand und auch die Verbindung zur Intuition kann abgeschnitten sein.

Da ist es wirklich von Vorteil über das Orakel eine deutliche Einschätzung der Situation zu bekommen. Denn was haben Sie davon, wenn Sie sich Hals über Kopf in eine Abenteuer mit dem falschen Menschen stürzen. Am Ende steht dann eventuell Unglück und Herzensleid. Das Wissen, dass Sie über das Liebesorakel bekommen kann hier frühzeitig dazu beitragen, dass Sie durch die richtigen Entscheidungen die Notbremse ziehen können.

Und genauso wie es den falschen Weg verhindern kann, kann es Ihnen auch aufzeigen, auf welchem Weg das große Glück für Sie wartet. Dies ist vor allem durch Kartenlegung gut zu sehen, in der sich Ihre Situation etwas komplexer entfaltet, und Sie alle Aspekte kennen lernen können, die für ihre Liebesgeschichte wichtig sind.

Entscheiden Sie sich für ein erfahrenes Liebesorakel und lassen Sie sich bei dem Weg ins Herzensglück leiten.

Numerologie

Numerologie /

Die Numerologie – oder auch Zahlensymbolik – ist eine der ältesten Geheimwissenschaften der Menschheit. Bereits seit Jahrtausenden werden den Zahlen besondere Kräfte zugeschrieben oder sie zumindest als symbolisch für bestimmte Zusammenhänge betrachtet.

Pendeln

Wahrsagen mittels Pendeln /

Beim Pendeln gibt es eine Interaktion zwischen der Pendelbewegung und dem menschlichen Unterbewusstsein, was bedeutet, dass praktisch jede Handlung eines Menschen ursächlich im Unterbewusstsein liegt.

Die Große Arkana

Tarot - Die Große Arkana /

Das geheimnisvolle Kartenspiel Tarot fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Speziell die Karten der Großen Arkana mit ihren rätselhaften Symboldarstellungen sprechen die menschliche Seele und die Phantasie an.

Tarot

Tarot & Wahrsagen /

Das Kartenspiel Tarot vereint Geheimnis, Faszination und Mystik in sich. Die Magie rund um Kartenlegung und deren Deutung hält die Menschen bis heute in Bann. Für manche ist das Kartenspiel Tarot ein zutiefst esoterisches Medium und für andere hingegen ein kurzweiliger, genussvoller Zeitvertreib.

Hypnose

Hypnose /

Hypnose ermöglicht Ihnen, innere Balance zu erlangen und seelisches Wohl nach Lebenskrisen wieder herzustellen. Vertrauen ist hierbei die wichtigste Ressource, damit Sie sich völlig auf den Trancezustand einlassen können.

Horoskope & Astrologie

Horoskope & Astrologie /

Die zwölf Sternzeichen sind in vier Gruppen unterteilt, die jeweils drei der Zeichen enthalten. Die vier Gruppen sind nach den vier Elementen benannt, die der antike griechische Philosoph Empedokles vor 2.400 Jahren vorgeschlagen hat. Sie galten als die Bausteine des Universums: Feuer, Erde, Luft und Wasser.